Casa Castellano 2021

Auf Lager
innerhalb 3-5 Tagen lieferbar

6,50 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
 
1 l = 8,67 €


1 l = 8,67 €

Mit dem Casa Castellana hat Navarro Lopez eine eigene Version des italienischen „Appassimento“-Stils auf den Markt gebracht. Gesunde, fäulnisfreie Tempranillo-Trauben werden nach der Ernte im Luftstrom getrocknet. Ein Teil des Wassers in den Trauben verdunstet; die übrigen Inhaltsstoffe werden konzentriert. Vergoren wird in Tanks mit präzise gesteuerten Kühleinrichtungen. Niedrige Temperaturen, verbliebener Zucker und entstandener Alkohol reduzieren am Ende des Gärprozesses immer mehr die Gärfähigkeit der Hefen. Wenn man das über die Feinsteuerung der Gärtemperatur geschickt zu steuern weiß, bleibt am Ende eine exakt bestimmte kleine Menge unvergorener Zucker übrig. Die Kellertechniker von Navarro Lopez haben das im Griff: Der Casa Castellana hat gerade mal 15g Restzucker pro Liter, also nur wenige Gramm mehr als der Grenzwert für trockenen Wein. Damit entsteht wie beabsichtigt ein Wein, der nicht süß wirkt, aber dessen Rotwein-typische Gerbsäure durch das Quäntchen Restzucker gepuffert wird.
Der Wein schmeckt mit seinem mäßigen Alkoholgehalt auch im Sommer, aber man sollte ihn leicht kühlen.

 

 

Rotwein Spanien

Jahrgang 2021
Füllmenge 750 ml
Alkoholgehalt 13,5 %
Abfüller Navarro Lopez
Anschrift Autovía A - 4, km. 193,E-13210 Valdepenas
Weinbaugebiet Castilla
Rebsorte Tempranillo

 

 

 

 

 

 

 

(enthält Sulfite)

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rotwein, Spanien, Castilla, Spanien