Drucken

Campo de Borja

Campo de Borja

Das Weinbaugebiet Campo de Borja liegt südlich der Rioja in der Region Aragon westlich der Stadt Zaragoza. Mit seinen rund 6600 ha Weinbergen gehört das Gebiet zu den eher kleineren Weinbaugebieten in Spanen und ist selbst im Inland kaum bekannt. Hier dominiert mit über 80% der Rebfläche die Rebsorte Garnacha (in Frankreich als Grenache bekannt). Über viele Jahrzehnte hatte man im Borja aus Kostengründen kaum Weinberge neu bepflanzt. So wurden die Reben immer älter. Heute wissen die Borja-Winzer diesen Schatz zu würdigen, aus ihren großen Beständen an alten und uralten Garnacha-Stöcken entstehen wuchtig-kraftvolle, üppige Rotweine und enorm fruchtbetonte Rosé.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Campo Castillo rosado 2017

In den Rebgärten von Borsao steh weit überwiegend die Rebsorte Garnacha. Die verfügt über eine enorme Frucht. Spanische Weinfreunde schätzen die Rebe daher nicht nur wegen ihrer üppigen Rotweine, sondern nicht zuletzt auch optimale Sorte für die Erzeugung von Rosé.

als Jahrgang 2017 ausverkauft. Ab ca. Ende Januar wieder als neuer Jahrgang 2018.

 

4,50 / Flasche(n) *
1 l = 6,00 €
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand